Unser Team


Sandra Becklass

Yoga -und Pilateslehrerin / Inhaberin von STUDIO 39 

Seit meiner Kindheit liebe ich den Sport und die Bewegung. Angefangen zu unterrrichten habe ich über 20 Jahren mit klassischen Kursstunden wie Bauch-Beine-Po oder Rückengymnastik. Im Laufe der Jahre kamen diverse Aus -und Weiterbildungen in den verschiedensten Sportarten hinzu, um mein Wissen über Anatomie und Trainingslehre zu erweitern und vertiefen.
 Schließlich fand ich zu Pilates und Yoga. Und erfuhr für mich das Wesentliche: Körper, Geist und Seele in Einklang zu stellen. Daraufhin folgten eine STOTT-Pilates Ausbildung sowie eine mehrjährige abgeschlossene 500h Yogaausbildung (Vinyasa Yoga), diverse Fortbildungen & Workshops, um mir immer wieder neue Inspirationen und Ideen zu holen.
 
 Meine Pilates Stunden zeichnen sich durch klar strukturierte Übungsabfolgen aus, welche sanft aber durchaus auch mal fordernd sein können. In deinem Atemfluss und deinem eigenen Tempo. Durch entsprechende Übungsoptionen kann jeder Teilnehmer in seinem individuellen Leistungsniveau trainieren.
 
 In meinen Yoga Kursen werden sanfte, fließende aber auch teils kraftvolle Sequenzen praktiziert, alles im Einklang mit deiner Atmung. So kann Meditation in Bewegung entstehen. Für mich ist es wichtig, meinen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Verbindung mit sich selbst aufzunehmen, weniger zu denken, mehr zu fühlen.
 Yoga bedeutet für mich: Ein achtsamer und liebevoller Umgang mit sich selbst, seine innere Stärke entdecken und Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen. 

Bei mir als ausgebildete STOTT Pilates Trainerin und Yoga-Lehrerin/ AYA 500h  bist du in guten Händen.

Sonja Luther

.

 Wendy Wagner

Wendy kommt ursprünglich aus in den Blue Ridge Mountains in North Carolina, USA. Vor einiger Zeit ist aber das Karwendelgebirge zu ihrem Zuhause geworden. 
Seit 1999 praktiziert und liebt Wendy Yoga. 2006 führte sie diese Liebe schließlich auch nach Indien, wo sie ihre erste Ausbildung zur Yogalehrerin abschloss. Seitdem unterrichtet sie und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Weiterbildungen absolviert. Die stetige Weiterentwicklung und Vertiefung ihrer Praxis sowie das Lehren als Vollzeit-Yogalehrerin wurde mit E-RYT 500 und CYT der Yoga Alliance international zertifiziert. 
 
Ihr Hintergrund umfasst Vinyasa Yoga, Prana Flow Yoga, Therapeutisches & Restoratives Yoga und Iyengar Yoga mit renommierten Lehrern aus der ganzen Welt.  
Als zertifizierte Yoga-Lehrerin für Kinder bietet Wendy seit 2012 auch Yoga für Kinder mit besonderen Bedürfnissen an. Neben selbst Kinder zu unterrichten ist sie auch aktive Ausbildnerin für Kinderyoga für Yogalehrer in der "Yogakinder®️”-Tradition. 
Die ganzheitliche Yoga-Praxis wird durch Yoga für Schwangere und Mama-Baby-Yoga abgerundet, das Wendy derzeit in einem gut etablierten privaten Krankenhaus unterrichtet. 
Yogastunden mit Wendy sind geprägt von einem offenen, herzlichen und ungezwungenen Umgang miteinander und sie nimmt sich ihrer Schüler - ganz gleich auf welchen Yoga-Niveau sie sich in dem Moment ihrer Yoga-Praxis befinden - liebevoll an. 
 
 Obwohl sie sehr gut auf Deutsch (mit charmanten amerikanischen Akzent) unterrichtet, fühlt sie sich ab und zu noch authentischer und echter, indem sie mündliche Anweisungen in ihrer englischen Muttersprache hinzufügt. 

Yvonne Thaler

.

Patrick Hartmann

.

Christiane Weber

Hebamme

Seit über 20 Jahren bin ich im Landkreis als Hebamme unterwegs. Geburtshilflich im Klinikum Garmisch-Partenkirchen und freiberuflich in der Wochenbettbetreuung und einem diversen Kursangebot.

Vor 8 Jahren besuchte ich eine Fortbildungsreihe bei HERZTOENE, Geburtsvorbereitung mit Yoga.

Dabei entdeckte ich, dass Yoga ist ein guter weg ist, sich auf die Geburt vorzubereiten. Die Schwangeren lernen Atemtechniken und Positionen, die unter der Geburt hilfreich und entspannend eingesetzt werden können. 

Durch sanften Übungen bleiben die Frauen beweglich, der Beckenboden wird gestärkt und Schwangerschaftsbeschwerden wird vorgebeugt.

Außerdem werden im Kurs Themen wie Phasen der Geburt, Stillen und Wochenbett angesprochen.